Köln: 09.–12.05.2023 #interzum

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
  Tessa Petrusa | Referent auf der interzum @home 2021

Referent

Tessa Petrusa

Merken Seite teilen Zurück zur Übersicht
Tessa Petrusa

Tessa Petrusa

Tessa Petrusa schloss im Juni 2018 ihr Studium an der Royal Academy of Arts in Den Haag (Niederlande) im Master Industrial Design ab. Ihren ersten Master-Abschluss (2006) machte sie an der Universität Amsterdam in Kulturanthropologie. Tessa arbeitet als Dozentin für Design und Trendforschung an der Fontys University of Applied Sciences und an der Willem de Kooning Art Academy. Zurzeit führt sie als Mitglied des Lektorats 'Designing the Future' ein Projekt mit dem Ministerium für Inneres und Königreichsbeziehungen (BZK) und dem Zukunftsforschungsinstitut BrabantKennis durch, mit dem Ziel, Beamte im Umgang mit Unsicherheiten in ihrer Arbeit zu schulen.
Tessas Studio konzentriert sich auf Materialinnovation und Konzeptentwicklung. Für ihre eher kommerziellen Projekte entwickelt sie taktile Oberflächen, wobei sie sich derzeit auf 4D-Drucke konzentriert. Ihre eher autonomen Projekte beschäftigen sich mit dem Körper als "Bergbauressource". Sie arbeitet, mit internationalen Partnern, für den Zukunftsmarkt; Produkte, die in den nächsten 10 Jahren nicht auf dem kommerziellen Markt erscheinen werden. Tessa hat gerade das Programm von Driving Dutch Design (eine Initiative der Dutch Design Foundation, BNO und ABN AMRO) als eine von 23 'Drivers' begonnen, eine Initiative zur Förderung des Unternehmertums im kreativen Sektor. Sie wird neue Arbeiten auf der Dutch Design Week 2021 präsentieren

Themenschwerpunkte

4D texiles