Köln: 09.–12.05.2023 #interzum

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Impulse für das Interior Design

05.05.2021

© Häfele SE & Co KG

JobTisch, höhenverstellbarer Arbeitsplatz mit hoher Gestaltungsfreiheit, © Häfele SE & Co KG

Mit der interzum ist traditionell eine große Innovationsdynamik verbunden. Auf der Messe zeigen sowohl marktführende Unternehmen als auch kleine Ideenschmieden neue Technologien, Materialien und Oberflächen für das Interior Design. Neben den neuesten Entwicklungen der Branche werden hier immer auch künftige Trends sichtbar. Denn die vorgestellten Neuheiten beeinflussen unmittelbar Entwicklungen im Möbeldesign und in der Innenarchitektur.

Inspirationen für Architekten und Designer

Dieses Jahr ist vieles anders, aber nicht weniger spannend. Für Architekten, Innenarchitekten, Designer und andere Kreative bietet die digitale Plattform interzum @home vielfältige Inspirationen. Neben jeder Menge anregender Themen und Programmpunkte dreht sich alles um die Produktinnovationen von über 140 beteiligten Unternehmen aus 24 Ländern. Auf den digitalen Product Stages erhält jeder Besucher Einblicke in die neusten Trends, Entwicklungen und Angebote der Aussteller. Über 130 Kurzvorträge von den Herstellern gelangen Besucher in den Austausch und können im parallel laufenden Chat Ihre Fragen direkt von den Profis beantworten lassen – oder im Anschluss die Showrooms der Aussteller aufsuchen.

© Continental

skai PureLux, dekorative Oberfläche mit Soft-Touch-Effekt, © Continental

Trendvorträge und interaktiver Austausch

Die drei interzum-Stages, Green Smart Materials , interzum Trend Stage und Mattress Recycling laden in fachlichen Vorträgen und Workshops zum Wissensaustausch ein. Hier geht es unter anderem um innovative Materialien und neue Farbtrends für das Interior Design oder um 3D-gedruckte Architektur. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Einrichtung spielen im Programm ebenso eine Rolle wie smarte Möbel oder neue Lösungen für grünes Bauen und Wohnen. Besucher können aber nicht nur die Key Speaker aus ihrer Branche digital erleben, sondern sich auch über die Interaktionsmöglichkeit im Chat aktiv mit den Rednern austauschen.

© Grupo Alvic

Zenit Metal Plus, Dekorplatte mit hoher Farbsättigung und Transparenzeffekt, © Grupo Alvic

Breites Spektrum an Produktneuheiten

Besonders anregend für Profis aus dem Interior-Bereich sind die Produktneuheiten der Aussteller. Eine Auswahl der besten Innovationen für das Möbeldesign und den Innenausbau bietet der interzum award: intelligent material & design , der in diesem Jahr zum elften Mal vergeben wurde. Die als Best of the Best ausgezeichneten Produkte wie ein energiesparendes Lichtsystem oder natürliche Materialalternativen drehen sich vor allem um das Thema Nachhaltigkeit. Insgesamt zeigen die auf der interzum @home vorgestellten Neuheiten en breites Spektrum an technischen Neuerungen, fortschrittlichen Materialien und Produktinnovationen.

© Hettich GmbH

AvanTech YOU Illumination, Schublade mit optionaler Beleuchtung, © Hettich GmbH

Konferenz für Design und Innovation

Als Partner der interzum @home zeigt die Konferenz materials.cologne , in welche Richtung sich das Design von Möbeln und Räumen entwickeln könnte. Sie bietet eine Plattform für den kreativen Austausch zwischen Architekten, Designern und anderen zukunftsweisenden Gestaltern. Das Schwerpunktthema 2021 ist „Material und Nachhaltigkeit“. Die Teilnehmer können direkt mit den Referenten über Zoom in Kontakt treten, Werkbeispiele diskutieren, gemeinsam Aufgaben lösen, Netzwerke erweitern. Die kurzen Vortragsformate der Konferenz finden hier ihre Vertiefung im Sinne der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Sie sind noch nicht zur interzum @home angemeldet? Hier geht es zum Ticket-Shop .

© Arpa Industriale SpA

VIS, Oberflächentechnologie mit erhöhter Verschleißfestigkeit, © Arpa Industriale SpA