21.–24.05.2019

#interzum2019

Kongress Digitalization: Fokus on Consumer Trends!

Kongress Digitalization

interzum | © Constantin Meyer; Koelnmesse

Unter dem Motto "Digitalization – Focus on Consumer Trends!" werden anlässlich der interzum 2019 Digitalisierungslösungen und disruptive Technologien präsentiert. Die Digitalisierung, vielfach als vierte industrielle Revolution bezeichnet, dringt auch in den Wohn- und Lebensraum der Menschen ein.

Sie reicht von der Digitalisierung im Möbel selbst über neue Erlebnisse bei der Auswahl und dem Kauf von Wohnwelten bis hin zu vollständig neuen Geschäftsmodellen. Die Ansprüche der Endkunden sind in vielerlei Hinsicht gestiegen:

  • Erwartungen an Lösungen für kleinere Wohnräume, Mietmöbel und Sharing-Modelle für Wohn- und Arbeitsräume, nachhaltige Produktion, Nutzung und Wiederverwertung
  • Wünsche nach Individualisierung von Wohnlandschaften und Personalisierung der Möbel
  • Erwartungen an die Digitalisierung im Möbel und im Zubehör

Kurz gefasst, es geht um Nachhaltigkeit, Individualisierung, Komfort beim Wohnen und auch beim Einkauf. Digitale Lösungen, sei es in der Produktion, im Möbelstück oder im Wohnbereich helfen, diese Ansprüche zu bedienen. Anhand von praktischen und innovativen Beispielen können Hersteller und Einrichter Impulse für ihre Arbeit mitnehmen.

Die Piazza „Digitalisierung“ thematisiert mit Exponaten auf rund 450 qm in Halle 3.2 die wesentlichen Innovationsfelder.

Neben der Ausstellung setzt Digital Connection an drei Messetagen eine Kongressveranstaltung mit 12 Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu den Schwerpunktthemen „neue Geschäftsmodelle und Produktionsmethoden“, „Erwartungen der Konsumenten und deren Erfahrung mit den Möbeln“ sowie „Digitalisierung im Handel“, ein Blick über den Tellerrand der Möbelindustrie, um.

Folgende Vorträge sind zugesagt:

Digitalisierung im Handel
21.05.2019, 13:30–15:00 Uhr
Ort: Forum Halle 4.2
Online goes Offline: wie Online-Händler den stationären Handel revolutionieren
Volker Katschinski, Dan Pearlman
Mit mehr Kontaktpunkten zu mehr Transparenz und verbesserten Services - Technologien im Überblick und deren zentrale Verwaltung
Dr. Michael Steurer, Square Metrics
Die Zukunft des Einkaufens – the future of Retail is digital!
Dr. Gerd Wolfram, Digital Connection
Geschäftsmodelle und Produktion
22.05.2019, 15:00–17:00 Uhr
Ort: Forum Halle 4.2
Business Model Disruption - Wie veränderte Kundenerwartungen die Möbelindustrie radikal verändern werden!
Carsten Brettschneider, Tool of Innovators
Produktionssystem 4.0 - Flexible Fertigung und Robotik für höchste Flexibilität
Prof. Andreas Heinzmann, deinschrank.de
Ein offenes Ökosystem für die Holzindustrie - Digitalisierung bietet Synergien und neue Services
Matthias Volm, Tapio
Podiumsdiskussion: Neue digitale Geschäftsmodelle und innovative Produktionsmethoden in der Möbelindustrie
Carsten Brettschneider, Prof. Andreas Heinzmann, Matthias Volm, Dr. Gerd Wolfram
Customer Experience und Konsumentenerwartungen
23.05.2019, 11:00–13:00 Uhr
Ort: Forum Halle 4.2
Chancen der Digitalisierung für Möbelhersteller - Customer Experience als entscheidender Wettbewerbsvorteil
Armin Kehl, Sybit
Welche Erfolgsmodelle aus anderen Branchen lassen sich nutzen, um aktuelle Erwartungen der Möbelkunden zu erfüllen?
Tanja Kruse Brandão, Digital Connection
Podiumsdiskussion: Welche Erwartungen haben die Menschen an die Gestaltung ihrer Lebensräume und Wohnwelten?
Armin Kehl, Tanja Kruse Brandão
Susanne Ruland

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Susanne Ruland
Eventmanagerin
Telefon +49 221 821-2119
E-Mail schreiben