21.–24.05.2019

#interzum

Piazza Surfaces & Wood Design: Die interzum 2019 setzt Oberflächen in Szene

12.12.2018

Piazza Surfaces & Wood Design

Piazza Surfaces & Wood Design

Die interzum ist der Branchentreffpunkt für neue Material- und Oberflächentrends. Auf der kommenden Veranstaltung wird neben den Neuheiten der Aussteller auch eine Sonderschau die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich beleuchten. Die Piazza „Surfaces & Wood Design“ zeigt Produktlösungen für die Innenarchitektur und das Möbeldesign von morgen.

Die Vielfalt an neuen Oberflächen für die Möbel- und Raumgestaltung ist groß. Wer Orientierung in der wachsenden Zahl von Neuheiten sucht, dem bietet die kommende interzum einen exklusiven Überblick. Zahlreiche Aussteller präsentieren hier ihre aktuellen Produkte und Neuheiten. Außerdem widmet die Messe dem Thema Oberflächen erneut eine eigene Sonderschau: Die Piazza „Surfaces & Wood Design“ wird in Halle 06.1 beleuchten, wie innovative Oberflächenmaterialien die Gestaltungsmöglichkeiten der Branche erweitern. In die Zukunft weisende Entwicklungen für die Innenarchitektur und das Möbeldesign werden hier auf einer Fläche gebündelt.

Piazza Surfaces & Wood Design

Piazza Surfaces & Wood Design

Kuratiert wird die Piazza „Surfaces & Wood Design“ von der Innenarchitektin und Trendexpertin Katrin de Louw. Mit ihrer Agentur Trendfilter® war sie bereits auf der vergangenen interzum für eine Sonderfläche zum Thema Oberflächen verantwortlich. „Wir wollen die Entwicklungen der Hersteller erlebbar machen und aus der großen Menge der Neuentwicklungen, die wichigsten in den Fokus nehmen“, beschreibt Katrin de Louw ihre Intention. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sie den Workshop-Charakter der Fläche verstärkt: Baustahlmatten als Exponatenträger setzen die Produkte lässig in Szene. An großen Tischen können die Besucher die Haptik und Handmuster erleben und erhalten einen konzentrierten Einblick in die Vielzahl der Möglichkeiten, die Trägermaterial und Oberfläche den Kunden bieten.

Piazza Surfaces & Wood Design

Piazza Surfaces & Wood Design

Gegliedert wird die Piazza in die Trendbegriffe „Sustainability“, „Customized“, „Haptic“, „Lightweight“, „Digital-Printing“, „Anti-Fingerprint“ sowie „Wood & Stones“. Dabei werden auf der Sonderfläche nicht nur Holz und Werkstoffe, sondern auch benachbarte Produktgruppen wie zum Beispiel Möbelgriffe oder Polster- und Dekorstoffe gezeigt. Gegenüber der interzum 2017 erhält die Sonderschau zudem deutlich mehr Fläche durch die Verlegung des Vortragsbereiches in die Halle 04.2. So können Besucher auf der Sonderfläche und bei den Fachvorträgen renommierter Experten die große Vielfalt an aktuellen Trägermaterialen und Oberflächen erleben.