10.05.17

Die interzum 2017 trumpft mit einem beeindruckenden Eventprogramm auf

Neben den Innovationen der Aussteller sind die zahlreichen Events und Veranstaltungen ein guter Grund für den mehrtägigen Messebesuch in Köln

Als internationale Leitmesse ist die interzum im Bereich Innenausbau und Möbelfertigung bestens aufgestellt. In drei Angebotssegmenten können alle Innovationen und Trends für Einrichtungswelten von morgen entdeckt werden. Um die Messetage in Köln vom 16. bis 19. Mai 2017 perfekt zu machen, komplettiert ein außergewöhnliches und abwechslungsreiches Eventprogramm die Messe. Interessante Kongresse, kreative Workshops, Preisverleihungen oder informative Sonderschauen - für jeden Geschmack ist etwas dabei und lässt die interzum zu einem besonderen Messeerlebnis werden. Ein Highlight ist die Eröffnungsfeier am 15. Mai 2017 mit der Verleihung des renommierten interzum awards.

Wie jedes Jahr erwarten die Besucher in Köln tolle Veranstaltungen im Rahmen der interzum. Bereits vor dem offiziellen Messebeginn startet das umfassende Eventprogramm: Ein Termin, der nicht verpasst werden sollte, ist der 6. Innovationsworkshop Holzwerkstoffe, der die perfekte Gelegenheit bietet, aktuelle Produktinnovationen zu entdecken und sich in einem anschließenden Plenumsgespräch auszutauschen und weiterzubilden. Der Workshop wird vom Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) in enger Kooperation mit dem ihd Dresden und dem Fraunhofer WKI veranstaltet und findet am Montag, dem 15. Mai 2017 statt.

Am selben Abend wird in den Rheinterrassen bei erfrischenden Getränken und leckerem Essen die internationale Zulieferbranche in Köln erwartet und gemeinsam auf die Eröffnung der interzum angestoßen. Im Rahmen der Eröffnungsfeier findet ebenfalls die Preisverleihung des "interzum awards: intelligent material & design 2017" statt. Der von der Koelnmesse in Kooperation mit "Red Dot" vergebene Award ist exklusiv den Ausstellern der interzum vorbehalten. Der Preis, der von einer Fachjury vergeben wird, kürt die besten Produkte der internationalen Möbelzulieferindustrie und ehrt die kreative Leistung von anspruchsvollem Design.

Der Eröffnungstag der interzum steht ganz im Zeichen der Innovation und Kooperation. Am VDID Industriedesign-Tag 2017 stellen Experten aus den Bereichen Architektur, Psychologie, Materialentwicklung, Technologie, Industriedesign und Marketing Themen ihrer Arbeit im Rahmen einer Konferenz vor. Im Anschluss werden die Gäste zur gemeinsamen Diskussion eingeladen und als Höhepunkt wird der 8. VDID Newcomers' Award vergeben. Der Preis richtet sich an alle Studierenden und Absolventen der Studiengänge Produkt- und Industriedesign, die ihre Arbeiten eingereicht haben.

Ein Pflichttermin ist der Kongress "Upcycling und nachhaltige Materialkreisläufe", der am 18. Mai 2017 ab 10:00 Uhr im Vortragsbereich der Piazza "innovation of interior" stattfindet. Damit die Wiederverwertung von Rohstoffen optimiert werden kann, sollten Unternehmen Recyclingprozesse in ihre Produktion integrieren. Beim Upcycling werden Stoffe nicht nur wiederverwertet, sondern in höherwertige Materialien umgewandelt. Dr. Sascha Peters und Experten aus der Branche informieren und diskutieren gemeinsam in diesem Kongress, wie die Themen Re- und Upcycling vorangebracht werden können. Die dazu gehörende Sonderfläche "Circular Thinking" zeigt verschiedene Beispiele und neue Ideen für nachhaltige Materialkreisläufe und bietet die optimale Ergänzung zum Kongress.

Nicht nur Veranstaltungen locken mit ihren interessanten und informativen Beiträgen auf der diesjährigen interzum. Zahlreiche Sonderflächen bieten allen Besuchern einen umfassenden Überblick über die verschiedensten Themenbereiche. "Ich freue mich sehr darüber, allen unseren internationalen Gästen eine anregende Messe präsentieren zu können, die ihren Reiz nicht zuletzt in ihrem Eventprogramm findet", so Geschäftsbereichsleiter Arne Petersen. "Die Sonderausstellungen auf den Piazzen dienen als Inspirations- und Austauschplattform. Als besondere Highlights fungieren die Kongresse. Sie vertiefen die besonders spannenden Themen und geben eine Vorschau auf die Lösungen von morgen."

Die Übersicht über das gesamte Eventprogramm sowie die Veranstaltungssuche, bei der alle wichtigen Informationen schnell und übersichtlich abrufbar sind, sind auf der Seite www.interzum.de zu finden.

Koelnmesse - Global competence in furniture, interiors and design:
Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die LivingKitchen China/CIKB in Shanghai und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Netzwerk der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: http://www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: http://www.ambista.com


Die nächsten Veranstaltungen:
Pueri Expo, Sao Paulo, Brasilien, 26.-29.05.2017
spoga+gafa, Köln, Deutschland, 03.-05.09.2017
China Kids Expo, Shanghai, China, 18.-20.10.2017

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der interzum finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.interzum.de im Bereich "Presse". Presseinformationen finden Sie unter www.interzum.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

interzum bei Facebook:
https://www.facebook.com/interzum

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Markus Majerus
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2627
Telefax: +49 221 821-3544
m.majerus@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Downloads:

Die interzum 2017 trumpft mit einem beeindruckenden Eventprogramm auf

Koelnmesse GmbH
Dateityp: pdf
Größe: 170 KByte