Innovation durch Kooperation
VDID Industriedesign-Tag 2017

Die zunehmende Komplexität von Aufgaben und Prozessen verändert die Industrie und damit auch das Industriedesign und fordert neue Formen der Kooperation. Innovation braucht heute die Zusammenarbeit unterschiedlicher Disziplinen, interdisziplinäre Forschung, den Austausch zwischen Entwicklung und Anwendung, zwischen etablierten Unternehmen und Start-ups, zwischen Jung und Alt.

Der VDID Industriedesign-Tag 2017 am Tag der Eröffnung der interzum am 16. Mai thematisiert diese Korrelation und stellt aktuelle Kooperationen vor, die Neues in Design und Interior schaffen.

Experten aus Architektur, Psychologie, Materialentwicklung, Technologie, Industriedesign und Marketing geben Einblicke in ihre Arbeit im Innovations- und Entwicklungsprozess. Industriedesigner gestalten als Designmanager den Prozess von der Marke über die Usability bis zum fertigen Ergebnis. Die Kompetenz von Zulieferern können Industriedesigner dabei erfolgreich in neue Produkte und andere Branchen transferieren. Neben den erfolgreichen Praxisbeispielen wird erstmals auch das „VDID lab“ vorgestellt, als unabhängige, interdisziplinäre Plattform für Experimente von jungen Designbüros im VDID entwickelt. Es gibt eine Antwort auf aktuelle Transformationsprozesse.

Zum Abschluss an die Konferenz werden die auf der interzum präsentierten Preisträger des VDID Newcomers‘ Award 2017 geehrt.

Die Konferenz findet am Dienstag, 16.05.2017 von 13.30 Uhr bis 16.45 Uhr statt.

Von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr erfolgt die Preisverleihung.

interzum - Industriedesign Tag