Piazza Disruptive Materials

Innovationen von nahezu marktreif bis visionär

Entdecken Sie, welche neuen Möglichkeiten aus der Materialforschung für die Möbelproduktion und den Innenausbau entstehen.

Innovative Werkstoffe und Entwicklungen in der Materialtechnologie haben seit je her die Menschheit beeinflusst. Inkrementelle Fortschritte führen zu großen Veränderungen in Technik und Gesellschaft. Glaubt man den Forschern und Vorständen der großen internationalen Erfolgsunternehmen, stehen wir vor dem nächsten prägnanten Wechsel. Ausgelöst durch die Materialforschung werden Produkte und Funktionen Realität, die eine neue Generation von Produkten nach sich ziehen wird. So erwartet die Industrie zunehmend innovative Werkstoffe, die leichter, dünner, dichter, flexibler oder verschleißsicherer sind. Gleichzeitig verschieben Forscher die Grenzen des Machbaren stetig und kreieren Materialien mit integrierter Funktionalität und digitalen Optionen, die unseren Alltag in einigen Jahren entscheidend verändern werden. Designer und Architekten setzen sich immer mehr mit der drohenden Ressourcenknappheit auseinander. Sie wissen um verloren gegangenes Know-How alter Handwerkstechniken und das Bewusstsein für lokal verfügbare Pflanzen oder Reststoffe. Es werden Materialströme wiederentdeckt, die für die industrielle Massenproduktion nicht interessant waren, aber mit einem stärkeren Bewusstsein für das Schließen von Materialkreisläufen zurück in das Bewusstsein treten.

Kongress Upcycling

Orangenleder von Elise Esser

Unter dem Motto „Disruptive Materials – Changing the Future“ präsentiert die Zukunftsagentur HAUTE INNOVATION aus Berlin anlässlich der INTERZUM 2019 einige der neuesten Materialinnovationen und disruptiven Technologien. Die Ausstellung ist in die vier großen Themenschwerpunkte „biologische Transformation“, „Ressourceneffizienz & Nachhaltigkeit“, „Digitale & Smart Materialien“ sowie „Produktionsbezogene Materialinnovationen“ unterteilt. Die Piazza „Disruptive Materials“ wird mit mehr als 100 Exponaten auf rund 400 qm einer der Publikumsmagneten der INTERZUM 2019 sein.