Anreise

Dank der zentralen und verkehrsgünstigen Lage in Europa erreichen Besucher die Koelnmesse von vielen Städten im In- und Ausland schnell mit dem Auto, der Bahn, dem Flugzeug und dem öffentlichen Nahverkehr. Hier informieren wir Sie auch über Besonderheiten zum Straßenverkehr im Umkreis des Messegeländes.

Baumaßnahmen vor den Südhallen

Für die Baumaßnahmen der MesseCity Köln kommt es zu einem Rückbau der Treppenanlage am Südeingang der Koelnmesse. Ab August 2017 wird eine neue, temporäre Treppenanlage über die Barmer Straße zum Eingang Süd führen und Besuchern den Zugang über den Südeingang ermöglichen. Die sehr guten Anreisemöglichkeiten mit dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr bleiben bestehen. Auch die Shuttle-Busse und Taxen stehen wie gewohnt in direkter Nähe zum Bahnhof Köln Messe/Deutz bereit.

Per Auto

null

Das Messegelände erreichen Sie schnell und direkt über die Autobahn. Informieren Sie sich hier auch über Angebote unseres Mietwagenpartners Sixt.

Mit dem Auto

Per Bus und Bahn

null

Der ICE-Bahnhof Köln Messe/Deutz und die optimale Nahverkehrsanbindung erlauben eine bequeme Anreise.

Mit Bus und Bahn

Per Flugzeug

null

Zur Koelnmesse gelangen Sie von allen europäischen Großstädten schnell und bequem über den Flughafen Köln/Bonn.

Mit dem Flugzeug